Sie befinden sich hier:

Schule im zib

Das zib und die Unnaer Schulen sind der Vermittlung von Wissen und lebensweltlicher Orientierung verpflichtet und kooperieren eng miteinander.
Mediennutzungskompetenz ist in Zeiten zunehmender Informationsströme eine wichtige Voraussetzung der erfolgreichen Lebensgestaltung. Zudem ist die Hinführung zum Lebensbegleitenden Lernen eine Voraussetzung für die erfolgreiche individuell-berufliche und damit gesellschaftliche Weiterentwicklung.
Das zib und die Schulen fördern diese Kompetenz und ergänzen sich dabei in idealer Weise. Durch eine systematische und auf Dauer angelegte Kooperation beider Institutionen, die über das Engagement Einzelner hinausgeht, soll eine strategische Bildungspartnerschaft innerhalb der Kommune etabliert werden.

 

Gemeinsame Ziele:

  • Entwicklung und Förderung der Lese-, Informations- und Medienkompetenz von SchülerInnen.
  • Die Vermittlung ausbildungs- und berufsrelevanter Kenntnisse und Fertigkeiten, die in Form von Zertifikaten dokumentiert werden können.
  • Den SchülerInnen soll das zib als ein Ort für ein selbständiges lebenslanges Lernen nahe gebracht werden.
  • Das zib und die Schule wollen wechselseitig den Kontakt und die Zusammenarbeit zwischen beiden Institutionen verstetigen, intensivieren und ausbauen.

 

Das zib kooperiert zurzeit mit folgenden weiterführenden Schulen:

 

Weitere VHS-Angebote für Schülerinnen

  • Mathematik und Fremdsprachen in Kleingruppen
  • Beratung zur beruflichen Entwicklung
  • Gedächtnistraining
  • Tastschreibkurse
  • Selbstlernkurse Word, PowerPoint und Excel  


Kontakt:

Zentrum für Information und Bildung
Lerntreff
Nicola Biege
Lindenplatz 1
59423 Unna
02303/103-760
zib-lerntreff@stadt-unna.de

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch 15.00 bis 20.00 Uhr
Freitag 13.30 bis 18.30 Uhr
Samstag 11.00 bis 14.30 Uhr