Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

182-1805 Wie unser Gehirn die Welt erschafft

Diese Veranstaltung hat bereits begonnen. Über Einstiegsmöglichkeiten und Alternativen informiert Sie Ulrich Steffen unter 02303/103-725 oder ulrich.steffen@stadt-unna.de.

Beginn Mo., 05.11.2018
Ende Mo., 05.11.2018
Uhrzeit 18:30 - 20:45 Uhr
Hinweis Genaue Termine und Uhrzeiten finden Sie weiter unten.
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
maximale Gruppengröße 45
Unterrichtsstunden (à 45 Min.) 3
Kursleitung Paul Ulrich Berens
Bitte mitbringen keine Materialien erforderlich

Der Referent für Kommunikation und Motivation, Lehrer und Lernberater, Paul Ulrich Berens, verdeutlicht in seinem Vortrag, wie unser Gehirn für uns die Welt erschafft.
Unser Gehirn beschäftigt sich zu 99% mit sich selbst, nur maximal 1% der Gehirnkapazität verbindet den Menschen mit der Welt. Welche Konsequenzen ergaben sich daraus? Was bedeutet das für Wahrnehmung, Gedächtnis, Erinnern, Verhalten und unser Weltbild? Welche Konsequenzen können wir daraus für unser Leben ziehen? Er bezieht sich bei seinen Ausführungen auf Forschungsergebnisse von Wolf Singer, ehemals Direktor des Max Planck Instituts für Gehirnforschung in Frankfurt.
Die Zuhörenden werden bei diesem Vortrag aktiv mit einbezogen; Papier und Bleistift sollten für kurze Notizen mitgebracht werden.




Kursort

Altes Lehrerhaus Unna-Lünern

Lünerner Schulstraße 9
59427 Unna

Termine

Datum
Mo. 05.11.2018
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Lünerner Schulstraße 9, Altes Lehrerhaus Unna-Lünern



Ihre Kontaktperson


Ulrich Steffen
Tel. 02303/103-725
E-Mail schreiben

Anabela Melo
Tel. 103-714
E-Mail schreiben