Sie befinden sich hier:

Festjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland


Im Jahr 2021 leben Menschen des jüdischen Glaubens nachweislich seit 1.700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Aus diesem Anlass finden deutschlandweit Veranstaltungen der Begegnung mit jüdischer Kultur statt. Auch unsere VHS bietet dazu ein Dutzend Veranstaltungen im neuen Herbstprogramm.

Los geht es mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung zum jüdischen Leben in Unna, am Mittwoch, den 18. August ab 19.00 Uhr in der Synagoge in Massen.

Ein literarisch-musikalischer Abend mit Michel Sachers persönlicher Auslese jüdisch-deutscher Literatur und deren Vertonungen findet am Montag, den 30.08.21 um 19.30 Uhr ebenfalls in der Synagoge statt. (Kurs-Nr.212-1408)

Am europäischen Tag jüdischer Kultur, Sonntag, 05.09.21, gibt es Infos, Begegnungen, Speisen und Kultur rund um das St. Bonifatius Wohnheim. Um 14.00 Uhr startet ab dem Hellweg-Museum eine thematische Stadtführung dorthin.


Zurück