Sie befinden sich hier:

Tag der Beratung

Mehr als 160 Seiten, prall gefüllt mit interessanten Kursangeboten. Beim Blättern im Programm der VHS Unna Fröndenberg Holzwickede fällt die Wahl oft schwer. Noch vor Semesterstart und bevor der gewünschte Kurs womöglich bereits ausgebucht ist, bietet die Weiterbildungseinrichtung deshalb am Samstag, den 31. August 2019, einen kostenlosen „Tag der Beratung“ an.

Mehr als 160 Seiten, prall gefüllt mit interessanten Kursangeboten. Beim Blättern im Programm der VHS Unna Fröndenberg Holzwickede fällt die Wahl oft schwer. Noch vor Semesterstart und bevor der gewünschte Kurs womöglich bereits ausgebucht ist, bietet die Weiterbildungseinrichtung deshalb am Samstag, den 31. August 2019, einen kostenlosen „Tag der Beratung“ an. Von 10 bis 13 Uhr bekommen Interessierte und Unentschlossene im zib Unterstützung bei der richtigen Kurswahl und konkrete Antworten auf Fragen beispielsweise zur beruflichen Weiterbildung.

Neben der etablierten Sprachberatung in den Fächern Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch stehen an diesem Tag auch die Leiter*innen der anderen Fachbereiche Rede und Antwort. Unter anderem informieren sie über Ablauf und Termine der Prüfungen für die Europäischen Sprachzertifikate Deutsch sowie über das Angebot im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung. Und auch wer sich in Sachen EDV nicht von der Technik abhängen lassen will oder endlich mehr für seine Gesundheit tun will, bekommt hilfreiche Tipps.

Breiten Raum nimmt am Tag der Beratung die berufliche Qualifikation und Weiterbildung ein. Denn neben einer fundierten fachlichen Ausbildung werden die sogenannten Soft Skills, also Schlüsselqualifikationen im Bereich der Individual- und Sozialkompetenz, immer wichtiger – und das Angebot der VHS mithin immer breiter. Fragen nach Stärken und Schwächen, Anforderungen und Defiziten lassen sich im zib am besten im persönlichen Gespräch klären, um sich am Ende dann für das richtige Trainings- oder Schulungsprogramm zu entscheiden.

Darüber hinaus zeigen die Fachbereichsleiter*innen konkrete Lösungsvorschläge auf, wenn etwa eine berufliche Veränderung oder der berufliche Wiedereinstieg ansteht. Sie helfen, sich im Dschungel der finanziellen Förderungsrichtlinien für berufliche Weiterbildung zurecht zu finden und erläutern, welche im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse hierzulande anerkannt werden.

Doch nicht nur, wer Hilfestellung braucht, findet am Tag der Beratung Antworten auf seine Fragen. Auch wer helfen und sich ehrenamtlich in seiner Stadt engagieren möchte, ist am 31. August im zib an der richtigen Adresse. Denn bürgerschaftliches Engagement und Ideen für ein bürgerbewegtes Unna sind stets willkommen.

Kontakt: Stefanie Bergmann-Budde Telefon: 0 23 03 / 103 734 stefanie.bergmann-budde@stadt-unna.de  

 

 

Zurück