Sie befinden sich hier:

Kunst-Ausstellung eröffnet am 19.Mai

Kunst-Ausstellung eröffnet

Seit Sonntag, 19. Mai, sind mehr als 80 Bilder von VHS-Kunstteilnehmenden im zib präsentiert. Die Werke entstanden in den Kursen Atelier am Vormittag, Kunstwerkstatt am Vormittag, Malerei – das Spiel der Farben, Vormittagskurs Zeichnen, Aquarellieren und Zeichnen sowie Pastellmalen leicht gemacht. Die Ausstellung wurde um 15 Uhr feierlich eröffnet und circa 40 Gäste fanden sich – trotz Regenschauer – im zib café ein. Manuel Tesch begleitete die Veranstaltung musikalisch und begeisterte das Publikum mit gefühlvollen Liedern. Der Ausschussvorsitzende Gerhard Heckmann lobte in seiner Begrüßung die vielfältigen Arbeiten und sprach unter anderem über das Verhältnis von Politik und Kunst.

Im Anschluss gab Studienbereichsleiterin Nicola Biege eine Einführung in die Ausstellung. Sie dankte allen, die an der Ausstellung mitgewirkt haben, insbesondere den Teilnehmenden und Kursleitungen: Rainer Manfrost, Ilka Breker und Brigitte Löhnert. Weiterhin lud sie die Gäste ein, sich auf die unterschiedlichen Botschaften der Bilder einzulassen und mal „den Bildern zuzuhören“. Jedes Werk spreche eine ganz persönliche Sprache und drücke etwas anderes aus. Nicola Biege zitierte die leitender Dramaturgin der Programmreihe „No education“ der Ruhrtriennale 2014 Marietta Piekenbrock: „No Education ist […] eine Einladung, unser gefühltes, intuitives Wissen auf die gleiche Ebene zu stellen wie unser explizites, angelerntes Wissen. Es geht um das Erleben der eigenen Kompetenz: No Education basiert auf dem unbedingten Vertrauen, dass jeder, unabhängig von seinem Alter, seiner Herkunft und seiner Bildung, ein direktes, unvoreingenommenes Verhältnis zu Kunst entwickeln kann.“

Die VHS arbeitet stetig an der Herausforderung, (kulturelle) Bildung für alle Bürgerinnen und Bürger – unabhängig von Herkunft und Bildung – zugänglich zu machen. Für die meisten der Mal- und Zeichenkurse sind beispielsweise keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer noch in diesem Semester in einen laufenden Kurs einsteigen will und gegebenenfalls auch mal ein Bild in der jährlich stattfindenden VHS-Ausstellung präsentieren will, kann sich gerne unter nicola.biege@stadt-unna.de melden.

Die Ausstellung kann noch bis zum 23. Juni 2019 zu folgenden Zeiten besucht werden: Mo-Fr 08:00 bis 20:00 Uhr Sa 10:00 bis 17:00 Uhr So/Feiertag 13:00 bis 17:00 Uhr Ort: Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, 59423 Unna

Zurück