Sie befinden sich hier:

Premiere der Studiobühne Lindenbrauerei

Ein neues Stück der Studiobühne Lindenbrauerei – der Theater-Kooperation von VHS und Kulturzentrum Lindenbrauerei – läutet das neue VHS-Semester ein. Am Samstag, den 24. September 2017 um 19.30 Uhr heißt es im Kühlschiff der Lindenbrauerei:

„In stiller Freude“ - eine Komödie von Dhuni Ebüsto.

Im kleinen und beschaulichen Unterfüchtingen im Sauerland lebt es sich Mitte der 60er Jahre einfach aber gut. Nun ja, das Kirchendach ist marode, die Lädchen Besitzerin kann ihre Schwester nicht auf das Gymnasium schicken und die Kneipe hatte auch schon einmal bessere Zeiten erlebt. Doch im Großen und Ganzen lebt man gerne hier. Dies ändert sich auch nicht als zwei Freundinnen erfahren, dass einer der Dorfbewohner den Hauptgewinn in der Lotterie gewonnen hat. Sie machen sich auf die Suche nach dem Gewinner und dabei gibt es eine erstaunliche Entdeckung.

„In stiller Freude“ erzählt von dörflichem Zusammenhalt und Konkurrenz, von menschlichen Schwächen und Solidarität sowie Betrug und Wahrheit. Beim neuen Stück der Studiobühne hat Dhuni Ebüsto eine Geschichte in sehr freier Anlehnung an eine irische Erfolgskomödie entwickelt. Seit März proben die 15 Akteure der Studiobühne unter der Leitung von Kirsten Ullrich-Klostermann einmal wöchentlich an diesem Stoff. Unter den vielen neuen Ensemblemitgliedern sind auch zwei geflüchtete Menschen, die durch die Theaterarbeit ihre Sprachkenntnisse erweitern.

Es spielen: Jörg Barnhausen, Klaus Caspari, Ina Fornefeld, Antje Gräfe, Lukas Hümmecke, Mustafa Jarkin, Viktoria Kath, Mohammad Meselmani, Carla Miller, Anna-Lena Müller, Cristiano Pinto Teixeira, Antje Riesenberg, Nele Riesenberg, Sabine Schmidt und Leonie Watko.

Tickets kosten im VVK 7,00 Euro(zzgl. Gebühren), an der AK 10,00 Euro. 2. Aufführungsterm: So., 24.09.2017, 16.00 Uhr.

Zurück