Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

231-7035 Jenny Holzer - Exkursion Düsseldorf K21

Beginn Sa., 29.04.2023
Ende Sa., 29.04.2023
Uhrzeit 10:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 50,00 €
Dauer 1 Termin
maximale Gruppengröße 47
Unterrichtsstunden (à 45 Min.) 15,33
Kursleitung Brigitte Schubert
Rita Weißenberg

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zeigt die größte Überblicksausstellung der international renommierten US-amerikanischen Künstlerin Jenny Holzer (*1950) in Deutschland. Seit den 1970er Jahren ist sie für ihren wegweisenden Umgang mit neuen Technologien und ihre gesellschaftskritischen Texte in verschiedenen Medien bekannt. Jenny Holzers Düsseldorfer Ausstellung erstreckt sich im K21 über die Beletage sowie die temporären Ausstellungsgalerien. Präsentiert werden u. a. Jenny Holzers Posterarbeiten, Gemälde und ihre Arbeiten aus Stein, mit denen sie Themen wie Krieg, Sinnlosigkeit und Populismus anspricht. Dem zutiefst demokratischen Anspruch und der künstlerischen Praxis von Jenny Holzer folgend, fordern ihre Werke heraus, sich mit gegensätzlichen Ansichten auseinanderzusetzen und mit Empathie und Aufgeschlossenheit einen eigenen Standpunkt in komplexen Diskussionen zu entwickeln. Das macht die Ausstellung zu einem öffentlichen Forum für aktuelle gesellschaftskritische Diskurse über die Herausforderungen der Gegenwart. Jenny Holzer hat ihre konfrontativen Ideen, Argumente und Sorgen an öffentlichen Orten und in internationalen Ausstellungen präsentiert, darunter auf der Venedig Biennale, in den Guggenheim Museen in New York und Bilbao, im Whitney Museum of American Art in New York und dem Louvre Abu Dhabi. Ihr Medium, ob T-Shirt, Plakat oder LED-Schild, ist Medien-Mitteilung, das geschriebene Wort und die öffentliche Dimension ist integraler Bestandteil ihrer Arbeit. Seit ihren New Yorker Straßenplakaten aus den späten 1970er Jahren bis hin zu ihren großformatigen Lichtprojektionen auf Landschaften und Architekturen begegnet sie Formen von Ignoranz und Gewalt mit Humor und Empathie.
Ströer ist Partner der Ausstellung von Jenny Holzer. Die Ausstellungen in der Bel Etage werden gefördert durch die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West
In der Gebühr sind die Fahrt mit dem Bus, der Eintritt und die Führung enthalten. Eine Kooperation mit dem Kunstverein Unna.

Abfahrt um 10:00 Uhr, Bushaltestelle Lindenbrauerei, Ankunft ca. 20.00 Uhr

Jahresprogramm 2023 #2 Foto
Ausstellungsansicht: 42. Street Art Project, Times Square, New York, 1993. © 1993 Jenny Holzer, Mitglied Artists Rights Society (ARS), New York, Foto: Stephen Sweet




Kursort

ZIB; Exkursionen (bitte Treffpunkt beachten)



Kein Foto vorhanden

Termine

Datum
Sa. 29.04.2023
Uhrzeit
08:30 - 20:00 Uhr
Ort
ZIB; Exkursionen (bitte Treffpunkt beachten)



Ihre Kontaktperson


Brigitte Schubert
Tel. 02303 103 730
E-Mail schreiben

Anabela Melo
Tel. 02303 103 714
E-Mail schreiben